05 IKF ecce

„Pilotraum Ruhr“ ist wieder für Anträge geöffnet

Infoveranstaltung am 19. Februar zum Thema Individuelle Künstlerförderung im Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad

Pressemeldung vom 13. Februar 2018

Gute Nachrichten für alle, die ein kleineres Projekt in der Kreativwirtschaft planen und hierfür finanzielle Unterstützung benötigen. Ein spezielles Förderprogramm, die „Individuelle Künstlerinnen- und Künstlerförderung“ (IKF) ist ein Programm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW (MKW).

Das Ministerium möchte Unterstützung bieten vor allem bei innovativen, interdisziplinären und nachhaltigen Maßnahmen. Die Pilotphase im Ruhrgebiet für 2018 ist soeben gestartet.

Ziel der IKF ist die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen von Kunstschaffenden aus z.B. Bildender Kunst, Literatur, Musik, Darstellender Kunst, Film, Medienkunst, Architektur, Design. Kreative benötigen ein spezielles Thema und ein überzeugendes Kurzkonzept.

Am Montag, 19. Februar 2018, 19:00 Uhr, wird das european centre for creative economy (ecce) im Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad (Heinestraße 1) über aktuelle Fördermöglichkeiten der Individuellen Künstlerinnen- und Künstlerförderung (IKF), den Ablauf der Antragstellung und den aktuellen Stand des Förderprogramms informieren. Dabei wird ebenfalls Raum für allgemeine und individuelle Fragen zur Förderung sein. Herzlich zur Teilnahme eingeladen sind Künstlerinnen und Künstler aus Herne und Umgebung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen werden erbeten über die Veranstaltungsankündigung auf der Website der WFG oder die Facebookseite des Kreativ.Quartiers.

Nähere Informationen zu IKF

mehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.