Verkehrsinfrastruktur

Der SCHLOSS-CAMPUS HERNE verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung. Drei Autobahnen (A 42, A 43 und A2) sind in kürzester Zeit erreichbar.

Das Areal liegt unmittelbar an der Autobahnausfahrt Herne-Baukau und ist nur eine kurze Autobahnausfahrt vom Herner Kreuz entfernt, dem Achsenkreuz zweier Autobahnen, der A42 in Ost-West- und der A43 in Nord-Süd-Richung.

Auch an den öffentlichen Nahverkehr ist der Standort gut angebunden. Ganz in der Nähe befinden sich drei Bushaltestellen und eine U-Bahn-Haltestelle. Die Fahrzeit zum Herner Bahnhof beträgt von hier aus 1 Minute, bis zum Hauptbahnhof Bochum mit Anschluss an das ICE-Netz 15 Minuten. Mit der Campus-Linie U 35 ist der Standort direkt mit der Ruhr-Universität Bochum verbunden.

Die Flughäfen Dortmund und Düsseldorf sind mit dem PKW in 30 bis 40 Minuten erreichbar.

Rund um das Areal stehen ca. 250 öffentliche PKW-Stellplätze zur Verfügung.

03 schloss campus smh 368

Fotoquelle: Stadtmarketing Herne

zum Kartenausschnitt

 

IT-Infrastruktur

Moderne Bürogebäude benötigen eine moderne, zukunftssichere IT-Infrastruktur. Das Glasfasernetz der Stadtwerke Herne (stwh), das über die Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH (TMR) vermarktet wird, befindet sich in unmittelbarer Nähe. Dieses Netz, das symmetrische Bandbreiten bis zu 10 Gigabit ermöglicht, ist problemlos zugänglich.

 

 

Downloads

SCHLOSS-CAMPUS HERNE | Broschüre 2017
SCHLOSS-CAMPUS HERNE | Projektblatt 2017
SCHLOSS-CAMPUS HERNE | Project Sheet 2017
SCHLOSS-CAMPUS HERNE | städtebauliches Konzept Stadt Herne April 2017